Ich und Körper

Unsere geistige und emotionale Verfassung wird durch unseren Körper zum Ausdruck gebracht.

Durch Ich und Körper erleben Sie, dass sich mentale Entspannung auf Ihren Körper auswirkt.

Zuallererst:

Kommen Sie ganz im Hier und Jetzt an.

Einführungsmeditation. 

Etwas für den Kopf:

Was ist Ihr Körper?

Fühlen ist wichtig:

Spüren Sie einmal tief hinein. 

Achten Sie auf sich:

Lernen Sie den Umgang mit Ihren Körperbewegungen genauer kennen, ohne ihn dabei mit falsch und richtig zu beurteilen. 

Meditation:

Jederzeit und überall im Körper sein. 

Gespräch:

Möglichkeit zur Reflexion.

Besondere Hinweise bzgl. Verantwortung und Haftung:

Die Teilnahme an dem jeweiligen Seminarabend ersetzt keine ärztliche, psychotherapeutische oder medizinische Behandlung. Dem Teilnehmer oder der Teilnehmerin ist bekannt, dass die Teilnahme der eigenen Verantwortlichkeit unterliegt. Die Anweisungen des Seminarleiters sind als Vorschläge zu verstehen, denen der Teilnehmer oder die Teilnehmerin aus freiem Willen und nur soweit folgt, wie er oder sie es selbst verantworten kann. Als Seminarleiter übernehme ich keine Haftung bei Sach- und Personenschäden.